Mit einer unbestreitbaren und anerkannten technischen Reife nach mehrjähriger Erfahrung bietet Eco-Tech Ceram validierte Lösungen, die sich in der Branche bewährt haben und einhellig anerkannt sind.

Tegulys

Tegulys , ein Fliesen- und Ziegelhersteller in der Haute Corrèze, benötigt Wärme, um seinen Trockner und seine Küche zu versorgen. Allerdings gehen mehr als 50 % der im Backofen verbrauchten Wärme verloren. Mit dem Eco-Stock® ist es möglich, die Abwärme des Backofens aufzufangen und zu speichern, um sie zum gewünschten Zeitpunkt im Trockner und in der Vorbackkammer zurückzugewinnen.

Im Bewusstsein der wirtschaftlichen und ökologischen Rentabilität eines solchen Projekts subventionierten die Region Nouvelle Aquitaine und ADEME einen Teil der Infrastruktur. Unser Partnernetzwerk ermöglichte es Tegulys dann, den Rest der Infrastruktur über ein Finanzierungsleasing zu finanzieren.

„Wir sind der erste Industriestandort, der die von Eco-Tech Ceram entwickelte Eco-stock®-Lösung gehostet hat. Das Vertrauen und die Unterstützung der Region Nouvelle Aquitaine waren ausschlaggebend dafür, die Vorzüge dieser Lösung zu bestätigen und sie bedarfsgerecht anzupassen. Am Ende sind wir doppelt zufrieden: Die Eco-Stock®-Lösung verbessert nicht nur die Energieeffizienz beim Kochen, sondern erhöht auch unsere Produktionskapazität. »

Nicolas Ducrot, CEO von Tegulys

Wienerberger

Im Rahmen ihres Engagements für die Dekarbonisierung wollte Wienerberger eine Partnerschaft mit Eco-Tech Ceram eingehen.

Der Standort Pontigny (Region Yonne – Region Burgund Franche Comté) wird mit einem Wärmespeicher, unserem Eco-Stock, ausgestattet, um seine Wärmeverluste in nachhaltige Lösungen umzuwandeln.

Unser Wärmespeicher gewinnt die Wärme aus ihren Öfen zurück, um sie zurück zu den Trocknern zu schicken. Dies führt zu einer Reduzierung des Energieverbrauchs ihrer Fliesenfabrik, die mehr als 450 Tonnen CO2/Jahr ausmacht, oder das Äquivalent von mehr als 3,5 Millionen km pro Jahr für ein normales Auto.

Die Inbetriebnahme ist für das erste Quartal 2023 geplant.

„Die mit Eco-Tech Ceram durchgeführte Arbeit hat es uns ermöglicht, mehrere Lösungen zur Rückgewinnung von Abwärme zu identifizieren und zu priorisieren: für die Schlammtrocknung, für die Erzeugung von Dampf, Warmwasser und Strom. Eco-Tech Ceram bietet auch ein Netzwerk von Drittmittelgebern und Finanzierungslösungen. Der 1. Eco-Stock wurde im April 2022 am Standort Dünkirchen in Betrieb genommen.“

– Thierry Poirier, Leiter der Energieabteilung, ArcelorMittal Frankreich

Dank seiner Eco-Stock-Lösung wird Eco-Tech Ceram es uns ermöglichen, die Abwärme der sechs Öfen am Standort Pontigny zurückzugewinnen und diese Abwärme in unseren Trocknern zurückzugewinnen. Dadurch vermeiden wir jeglichen Gasverbrauch auf der Ebene der Trockner und sparen 450 Tonnen CO2 pro Jahr ein.. “

– Robert Lacroix, Direktor für nachhaltige Entwicklung, Wienerberger Frankreich

Alle unsere Referenzen